Donnerstag, 9. April 2015

Nascherei von Candyfarm: nomnomnom

Hallöchen meine Lieben

Ihr habt es sicher mitbekommen. Ich habe meine Ernährung ordentlich umgestellt und auch schön abgenommen. Dennoch bin ich eine Naschekatze über und über. Vor allem Gummitiere wandern regelmäßig in meinen Einkaufskorb aber auch Amicelli oder Geleebonbons. Ach es gibt sovieles wo ich zuschlagen könnte.
Das Team von Retos Candyfarm aus Berlin, die ihre Produkte alle in liebevoller Handarbeit fertigen, hat mir nun die Möglichkeit gegeben mich einmal durch das Sortiment zu schlemmen.

Ulrike und Reto haben mir ihre Produktliste zugesendet, auf der so leckere Sachen wie :
  • Almost a Pancake
  • Erdnuss Buddha
  • Figaro oder
  • Oasenschnitte 
befinden, um nur einige zu nennen.

Vor kurzem war es dann soweit, mein Testpaket kam an.

Ich habe folgende Sorten zun Testen bekommen.
1. Erdnuss Buddha, (wo sich leider der Schnipsel mit den Zutaten gelöst hat und verloren ging)
2. Almost a Pancake
3. Banana Monkey
4. Farmers Schnitte

Erstmal finde ich optisch haben sie sich hier wirklich sehr viel Mühe gegeben und das Auge isst bei diesen bunten Verpackungen gleich sicher mit.
Nun stelle ich euch einmal die einzelnen Riegel genauer vor.


 
1. Erdnuss Buddha

 Obwohl die Beschreibung fehlte wusste ich beim Öffnen der Packung schon genau, was mich hier erwarten wird. Zu den Zutaten gehört hier natürlich Erdnussbutter und dunkle Schokolade aber auch Sahne, Butter und Vanille. Optisch sieht er ein bisschen aus wie ein Milky Way wenn er aufgeschnitten ist aber geschmacklich schmeckt er wie ein Snickers - nur mindestens 3x so gut.



 2. Farmers Schnitte
 Leider gab es zum Namen keine Zutatenliste und so konnte ich nur raten. Es handelt sich hier um eine Fruchtschnitte mit Sesam und Apfel und da ich allergisch reagiere, gehe ich auch von Haselnüssen aus. Es ist definitiv Honig enthalten und wer Fruchtschnitten liebt, der kommt hier voll auf seine Kosten!



 3. Almost a Pancake
Der Name ist ja schon göttlich und aufgeschnitten sieht er wiklich super lecker aus. Zu den Zutaten zählt hier Ahornsirup, Apfelstückchen, Dunkle Schokolade, Creme Fraiche und Limettensaft.
Geschmacklich ist er 1a und zusammen mit dem optischen Eindruck mein Favorit.




4. Banana Monkey
Hier hat mein Freund beherzt zugegriffen denn die Mischung aus Banane, Erdnussbutter, dunkler Schokolade und Vanille war sein Favorit.
Vor allem die Schichtung finde ich hier sehr spannend und der Riegel ist wirklich ordentlich dick!
Ich mag solche Mischungen aus Frucht und Schokolade sehr gerne und auch hier wird voll unser Geschmack getroffen.

Insgesamt haben wir vier sehr leckere Riegel probiert und bei einem Preis von 2-3€ pro Riegel kann man bei dieser eindrucksvollen Handarbeit nicht meckern. Wenn ihr auch probieren wollte, dann schaut gerne auf der Facebookseite der beiden vorbei und entdeckt die Welt der leckeren Riegel aus der Candyfarm. https://www.facebook.com/retoscandyfarm
Ich bedanke mich nochmals herzlich bei Ulrike und Reto für die Bereitstellung der Riegel und genieße jetzt die letzten Happen!

Alles Liebe
eure Beere

Kommentare:

  1. Ich finde die Verpackung so wahnsinnig ansprechend. Dezent und trotzdem kraftvoll. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich klasse aus und auch die Verpackung macht durch den naturverbundenen Look was her ;-)
    Ich wüsste gar nicht, wo ich da als erster reinbeißen sollte.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt wirklich total lecker, ich schau gleich mal vorbei und schau nach, was es noch so gibt. :)
    Dass bei einigen Riegeln die Zutatenliste gefehlt hat, finde ich ärgerlich und vor allem auch recht gefährlich, wenn man wirklich richtig arg allergisch ist.. :( Aber vielleicht war's auch einfach nur ein Versehen..

    Liebe Grüße,
    Seija / hey there, Daisy

    AntwortenLöschen
  4. mhh lecker <3 Ich werde da gleich mal vorbeischauen, sieht ja alles sehr interessant aus

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm, das schaut ja lecker aus! :)

    AntwortenLöschen

Vermeidet Anonym, nutzt lieber Name/URL und lässt die URL weg wenn ihr keine habt!