Donnerstag, 2. April 2015

Labellotest von Rossmann

 Hallöchen meine Lieben

Einige wissen es ja --> Die Himbeere und Kokos vertragen sich nicht so gut.
ABER
Ich habe letztens bei einer Freundin eine Lippenpflege probiert und darin war Kokos enthalten. Sofort hatte ich den Geschmack auf meinem Lippen und mein Kopf war völlig auf Bounty programmiert. Ich musste Bounty kaufen und erst danach war ich wieder zu gebrauchen!

Danach kam der Aufruf von Rossmann, dass Tester für die neue Labello Lippenpflege mit Kokos gesucht werden und ich konnte nicht anders als mich bewerben.
Ich meide Kokos immernoch wenn es um Shampoo oder Duschgel geht aber auf den Lippen empfinde ich es als pure Wohltat.

Da flattert doch tatsächlich die Zusage ins Haus und ich halte sie in den Händen.

Ich weiß, ich mecker unglaublich über die Dosen. Ich nutze die Butter aber einfach immer zuhause während ich Stifte mit in die Handtasche packe, deshalb habe ich mich damit gut arrangiert.
Labellos neue Sorte kostet wie die Alten auch ungefähr 2,50€ und ist fast überall erhältlich.

Neben Kokosnuss ist auch Sheabutter und Mandelöl enthalten, die dem ganzen ein samtweiches Gefühl auf den Lippen verleihen und sie intensiv pflegen sollen!
Das Mandelöl enthält Vitamin E, was man ja schon als Feuchtigkeitsspender kennen gelernt hat.


Wie ihr seht ist das Produkt komplett weiß und der Geruch ist ein leichter, dezenter Kokosduft der mir sehr zusagt. Es riecht nicht so künstlich und ich könnte direkt wieder an Bounty denken.
Das Produkt ist eines der wenigen Kokosprodukte, die ich schon nach kurzer Zeit sehr in mein herz geschlossen habe.

Die Pflegewirkung ist, wie bei Labello üblich, nicht die beste. Die Inhaltstoffe verleiten einem wieder dazu extremer nachzucremen wobei ich aber nicht so ein Suchti bin. Bei mir hält so eine Dose doch verhältnismäßig lange sodass ich da gerne mal zugreife. Ich weiß nicht ob ich sie wirklich jemandem empfehlen kann, eben weil ich mir bewusst bin dass wir hier mit Erdöl arbeiten und es deutlich bessere Pflege für die Lippen gibt.

Ich würde sagen wer Kokos mag, kommt hier auf dezente Weise voll auf seine Kosten. Wer mit diesen Dosen zurecht kommt, hat hier ebenfalls ein tolles Produkt. Wer auf seine Umwelt achtet und keine Paraffine/Parabene oder Silikone nutzen mag, der sollte hier die Finger von lassen.
Ich danke dem Rossmann-Team jedenfalls, dass ich es testen durfte!

Vielleicht ist das der Beginn einer großen Kokosliebe!
Grüße eure Beere

Kommentare:

  1. Kokos mag ich auch sehr gern und trotzdem werde ich es nicht kaufen. Ich mag die Dosen einfach aus hygienischen Gründen nicht. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verstehe ich total, ist auch mein größter Kritikpunkt!

      Löschen
  2. Ich finde die Dosen etwas unpraktisch, besonders für unterwegs...und auch etwas unhygienischer, wenn man da ständig mit den Finger rein geht...Also Pflege-Stifte sind mir persönlich lieber :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so geht es mir auch!
      Aber irgendetwas reizt mich dennoch an den Dosen
      Grüße

      Löschen

Vermeidet Anonym, nutzt lieber Name/URL und lässt die URL weg wenn ihr keine habt!